Ergebnisse des KickOff im Handlungsfeld Energie und Wärme

Am 16.3.24 trafen sich Interessierte zum KickOff des 100-Tage-Mitmach-Sprints und tauchten tiefer in die Fragen ein, was es für eine zukunftsfähige Region in dem jeweiligen Handlsungsfeld braucht. Dazu nutzen wir ein „Canvas“ – eine Seite, auf der alles Wesentliche aufgeführt ist. Es gab mehrere Fragen (siehe unten) zu denen in der Gruppe gemeinsam Antworten gesammelt wurden.

Diese Antworten möchten wir Euch hier vorstellen.

Worauf können wir aufbauen?

Welche Akteure gibt es?

  • Transition Ammer-Loisach
    => Kommunalke Energieversorgung (Strom + Wärme zusammengedacht)
  • Stiftung Oberland V Energiewende (EWO)
  • LENA e.V.
  • Verkohlung + Gasreformierung aus Bioabfall + Klärschlamm

Was passiert in der Region?

1.Bedarfsermittlung
2.Planungen
Gründung von Klimaagenturen / Einstellung von Klimamanagern

Was macht die Region zukunftsfähig?

Was hat nicht geklappt? Was hängt fest?

  • komplex / ganzheitliches Denken
  • Beteiligung von Bevölkerung und Unternehmen

Was können wir aus der Region heraus tun?

  • Austausch + Kooperation – Wissenstransfer (EWO + ENA e.V.)
  • Klima3 – Klimamanager – D—?—
  • Adressieren Gemeinderat, BM, LR
    durch C.A.R.M.E.N (T: 26.04.)
    => Entstehung „WiR“ Gefühl

Was sind die kleinen Schritte die uns weiterbringen?

Was kann im 100-Tage-Sprint gemacht werden?

  • Leuchttürme vorstellen („Holschuld von Gemeinden“)
  • Webinare
  • Social Media (LinkedIn, …)

Was ist der nächste Schritt?

  • Kontakt halten!!
  • Klausur im Gemeinderat Egling a.d. Paar (Ansprechpartner: Schlierf)
    evtl. mit Berater zum Thema —?— —?—
MMR_Admin
Author: MMR_Admin

I'm here

Share the Post:

Related Posts

News Mobilität und Infrastruktur / Status 2.5.24

1)         MVV Der Landkreis Landsberg am Lech tritt am 1.1.25 dem MVV bei. (https://www.landkreis-landsberg.de/aktuelles/pressemitteilungen/detail/eintrag/mvv-verbundraum-waechst-weiter/) (2)         Mitfahrer-App Zusammen mit STEP mobility

Read More